Was ist das Geheimnis des Menschseins?

Diese Frage haben sich sicher schon viele von Euch gestellt. In den vorherigen Teilen haben wir bereits erarbeitet, dass wir als Menschen geistige Wesen sind (siehe Teil 2). Aber was unterscheidet uns von den anderen geistigen Wesen, was macht uns als Mensch so besonders? Das ist die Freiheit! Die Fähigkeit zur Freiheit besitzen nur wir Menschen. So ist der Sinn unseres Lebens, diese Freiheit voll zu ergreifen.


Du kannst Dir die Fragen stellen: Will ich frei werden? Will ich frei sein? Wie fühlt sich das an, frei zu sein? In aller Freiheit Entscheidungen zu treffen? Wenn Du frei sein möchtest, dann kommst du nicht umhin, die Macht über Deine drei Seelenkräfte zu erlangen. Dein Ich darf nicht von ihnen getrieben werden, sondern muss die Zügel in die Hand nehmen und die Führung übernehmen.

Das Schöne an der Freiheit ist, dass Du selbst entscheidest, welche Glaubenssätze Du Dir als Basis Deines Weltbildes setzen möchtest. Wenn Du frei sein möchtest, muss dieses Weltbild mit der Wirklichkeit abgeglichen sein, denn im Irrtum können wir nicht frei sein. Daher ist es wichtig, aus Fehlern zu lernen, Fragen zu stellen, Dich weiterzubilden, um Dein Weltbild permanent zu erweitern und anzupassen. Denn nur, wenn das Weltbild mit der Wirklichkeit übereinstimmt, ist es wahr. Und nur in der Wahrheit kannst Du frei sein. Das ist das Ziel.

Was du tun solltest, um wirklich frei zu werden

​Am Ball bleiben!

​Sie möchten ​neue Beiträge bequem per Email? Dann tragen Sie sich in den Verteiler ein!

envelope

​Das Abonnement ​gilt nur für ​neue Beiträge vom Axel Burkart-Blog.