Martin Luther veröffentlichte 1517 seine Thesen. Er bewirkte damit eine große religiöse Reformation, die zunächst im Dreißigjährigen Krieg endete und dann zur evangelischen Kirche führte. Dessen gedenken wir heute. 1917, 400 Jahre später veröffentlichte ein Rudolf Steiner ein Manifest für eine soziale, christliche Zukunft. Dessen wollen wir hier auch gedenken. Was…aber bewirkte Steiner noch? Die zweite große Reformation! Das sollte uns bewusst sein. Und diese Reformation stellt eine komplette Erneuerung des Christentums dar! Es wäre ihm würdig, wenn sich wenigstens die Österreicher und Deutschen dessen bewusst wären, was da eigentlich geschehen ist.

Martin Luther und Rudolf Steiner: Luther 500 Jahre – 1900 die zweite Reformation durch Steiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

​Am Ball bleiben!

​Sie möchten ​neue Beiträge bequem per Email? Dann tragen Sie sich in den Verteiler ein!

envelope

​Das Abonnement ​gilt nur für ​neue Beiträge vom Axel Burkart-Blog.