Hallo, liebe Freunde auf meiner persönlichen Seite,

nach langer Zeit melde mich mich wieder. Warum hat das so lange gedauert?
Nun, ich habe meinen YouTube-Kanal sehr stark aktiviert, weil ich die dringende Notwendigkeit sehe, viel mehr Wissen nach außen zu geben. Die Menschen brauchen die spirituellen Antworten auf die Krisen unserer Zeit. Warum? Weil die Krisen dazu da sind, dass wir spirituelles Wissen suchen. Die geistigen Wesen der Hiearchien warten darauf, dass wir uns mit Ihnen beschäftigen! Deshalb haben sie einen Rudolf Steiner geschickt mit der Anthroposophie. Ja, so ist das.

Nun hat der Erfolg auf YouTube uns alle überrascht und praktisch überrollt! Ich habe am 25.10. die Millionen-Grenze bei den Klick-Zahlen erreicht! Ich habe ja auch alle Werbung herausgenommen und die Unterstützung des Kanals frei gestellt. Denn von alleine finanziert sich dieser große Aufwand nicht. Bis hierher hat der Kanal wie er heute steht, ca. 30.000 € gekostet. Das sind vor allem Personalkosten. Meine Arbeitszeit dafür habe ich dabei nicht einberechnet.

Und ich bin extrem dankbar für die bisherige Unterstützung. Das bedeutet Brüderlichkeit! Wenn das so bleibt, wird es möglich sein, den Aufwand weiter zu betreiben. Es sind derzeit neben mir zwei Personen damit beschäftigt. Es ist also auch Arbeitsplatzbeschaffung für einen guten Zweck.

Die bisherige maximale Zugriffsazahl an einem Tag war über 80.000!

Derzeit bewegen sich die Zahlen noch um 50.000 am Tag. Es ist unglaublich und ich bin sehr dankbar dafür und gleichzeitig sehr demütig. Denn letztlich habe ich das Meiste Rudolf Steiner zu verdanken. Aber nicht alles. Unser Bildungswesen hat es mir ermöglicht, Mathematik zu studieren, was für diese Aufgabe absolut notwendig war. Denn ohne diese extreme Schulung im Wahrheitsdenken könnte ich heute niemals die Geisteswissenschaft so vermitteln. Allen Dank also auch an das „System“! Wir sollten es niemals verteufeln.

Ich habe auf dem Kanal nun – 27.10. 2018, 19.50 h 8.432 Abonnenten. Vor drei Wochen waren es noch 1.500!
Wir haben mittlerweile Live-Schaltungen, auf denen sich wunderbare Menschen austauschen und kennenlernen. Ich bin teilweise live mit dabei und es macht sehr große Freuede.

Die Vielzahl der Kommentare kommt hinzu, die ich so weit es geht, alle beantworte. Ist aber bald nicht mehr möglich. Natürlich gibt es auch eine Reihe von Hass-Kommentaren und Beleidigungen. Das ist eine gute Schulung, damit klar und doch menschlich zumzugehen.

Ich will diesen Kanal weiter ausbauen, weil es die Menschen nach spirituellem Wissen hungert und dürstet und wir es verfügbar haben und vermitteln können. Eine sehr schöne Aufgabe. Natürlich freue ich mich über jede Unterstützung dafür!

Ich hoffe, trotzdem, auch diesen Blog weiter zu versorgen.

Mit aller herzlichsten Grüßen und in tiefster geistiger Verbundenheit

Euer

Axel Burkart

25.10.2018 Hallo – bin wieder da!

2 Gedanken zu „25.10.2018 Hallo – bin wieder da!

  • 28. Oktober 2018 um 11:02
    Permalink

    Hallo Axel,

    herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Erfolg. Schon über 8.000 Abos und täglich kommen neue dazu. Super, wenn man bedenkt, dass ich vor etwa 1 Jahr erst der Abonnent Nr. 666 (ach Du meine Güte) war. Und nun freu ich mich auf kommenden Sonntag, da darfst Du Dich auch auf ein volles Haus freuen.

    Liebe Grüße

    Katja

    Antworten
  • 28. Oktober 2018 um 15:30
    Permalink

    Na, Katja, viele Grüße aus Rosenheim! Lieber Axel, ich habe wohl bemerkt, daß du Vollgas gibst mit deinen Videos. Ich stehe voll dahinter! Das ist bis auf Weiteres das Wichtigste, um die vielen oft auch unausgesprochenen Fragen zu beantworten.
    Ich könnte damit leben, wenn du deinen Blog in absehbarer Zeit aufgibst, denn ich habe inzwischen gute Leute „kennen“ gelernt, nicht nur über Ken Jebsen und Daniele Ganser, von denen mensch auch einiges Hintergründige erfahren kann. Z.B. auch Bernd Senf. Und in vielen deiner Videos kommen ja mehr oder weniger direkt auch die Themen zur Sprache, die du in deinem Blog aufgreifst. Ich habe schon länger den Eindruck, daß das Pensum, welches du stemmst, zu viel für einen oder drei ist und daß es nötig wird, einen zeitaufwändigen Bereich zu schließen… was nicht dasselbe bedeutet wie daß mich dein Blog nicht interessierte! Das wohl, doch das Andere ist aus meiner Sicht das VIEL Wichtigere.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

​Am Ball bleiben!

​Sie möchten ​neue Beiträge bequem per Email? Dann tragen Sie sich in den Verteiler ein!

envelope

​Das Abonnement ​gilt nur für ​neue Beiträge vom Axel Burkart-Blog.