Wir haben uns bis hierhin bewusst gemacht, dass unsere Gedanken bestimmen, was wir werden.
Unsere Glaubenssätze, unsere Weltbilder bestimmen unser Leben. Daraus resultiert auch der
Umgang mit anderen Menschen. Wie verhalten wir uns uns und anderen gegenüber, wenn wir

glauben, dass wir Maschinen sind? Und wie, wenn wir glauben, dass wir göttliche, geistige Wesen
sind? Wenn wir uns und unsere Mitmenschen als werdende Götter ansehen, wird greifbar, was die
Würde des Menschen ist, die im Artikel 1 des Grundgesetzes als unantastbar verankert ist. Wenn wir
eine neue Zukunft und ein anderes Miteinander gestalten wollen, dann müssen wir miteinander
klären, welche Glaubenssätze wir annehmen wollen!
Dazu musst du deine Glaubenssätze prüfen und sie mit der Wirklichkeit abgleichen. Das einzige
Werkzeug zum Erkennen der Wahrheit ist die Methode der Wissenschaft, die wir in uns tragen.
Erst, wenn wir uns als geistige Wesen erkennen, werden wir frei sein.

Der einzige Weg zu deiner geistigen Freiheit

​Am Ball bleiben!

​Sie möchten ​neue Beiträge bequem per Email? Dann tragen Sie sich in den Verteiler ein!

envelope

​Das Abonnement ​gilt nur für ​neue Beiträge vom Axel Burkart-Blog.