Martin Luther veröffentlichte 1517 seine Thesen. Er bewirkte damit eine große religiöse Reformation, die zunächst im Dreißigjährigen Krieg endete und dann zur evangelischen Kirche führte. Dessen gedenken wir heute. 1917, 400 Jahre später veröffentlichte ein Rudolf Steiner ein Manifest für eine soziale, christliche Zukunft. Dessen wollen wir hier auch gedenken. Was…aber bewirkte Steiner noch? Die zweite große Reformation! Das sollte uns bewusst sein. Und diese Reformation stellt eine komplette Erneuerung des Christentums dar! Es wäre ihm würdig, wenn sich wenigstens die Österreicher und Deutschen dessen bewusst wären, was da eigentlich geschehen ist.

Martin Luther und Rudolf Steiner: Luther 500 Jahre – 1900 die zweite Reformation durch Steiner

Ein Gedanke zu „Martin Luther und Rudolf Steiner: Luther 500 Jahre – 1900 die zweite Reformation durch Steiner

  • 15. April 2018 um 19:34
    Permalink

    waere es moeglich, diesen ’site‘ auch auf englisch zu bekommen, waere sehr daran interessiert (besonders mein amerikanischer Ehemann)? Wuerde auch gern Information ueber LBGTQ (Homosexualitaet) erhalten. Besten Dank im voraus.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: