Die Berichte über die Zerstörung in Kalifornien reißen nicht ab. Interessant ist, dass die öffentlichen Medien nun über Laserwaffen schreiben, die bereits von Hubschraubern abgefeuert werden. Das veröffentlichte Raytheon, einer der Hersteller. Die Welt berichtete darüber. Hier ein Bild der Firma dazu:

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein kurzer Infotext über die veröffentlichte Wirklichkeit. Was aber wird nicht veröffentlicht?

„Es klingt nach Science Fiction, scheint aber kurz vor der Marktreife zu stehen: Rüstungskonzerne arbeiten an Strahlenwaffen. Jetzt sollen von einem US-Kampfhubschrauber erstmals Laserschüsse abgefeuert worden sein.“ Welt.de
Dass derzeit die Waldbrände in aller Munde sind hat sicher nichts zu tun mit einem Heldenfilm über die Feuerwehr in Amerika, die Waldbrände bekämpft und der zur selben Zeit startet wie „Geostorm„.
In dem selber Link über die tapfere Feuerwehr wird jedoch darauf hingewiesen und aufgezeigt, dass in Kalifornien – so ein guter Zufall – ein Laser mit 1 Billion Watt hergestellt wird, das sind 1000 Milliarden Watt und unter anderem behauptet, dass die letzten großen Wirbelstürme durch solche Waffen erzeugt wurden. Ob das stimmt oder nicht, ist natürlich fast unmöglich zu klären, aber das alles ist in Diskussion und durch technische Fakten untermauert.
Weiterhin wird in dem Video auch ein möglicher Grund aufgezeigt, warum genau dieser Stadtteil von Santa Rosa zerstört worden ist. Der Interessierte mag sich über den darin dargelegten „Zufall“ selbst seine Meinung bilden.
Irgendwie hat man den Eindruck, jetzt sickern mehr und mehr Informationen zu welchen Zwecken auch immer durch. Hoffen wir, dass wir nicht unangenehm überrascht werden. Aber was ist da los? CBS und BBC jedenfalls berichten über solche Themen, in denen auch HAARP vorkommt:
Laserwaffen in Betrieb – öffentlich dargestellt – Strahlenwaffen zugegeben
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

​Am Ball bleiben!

​Sie möchten ​neue Beiträge bequem per Email? Dann tragen Sie sich in den Verteiler ein!

envelope

​Das Abonnement ​gilt nur für ​neue Beiträge vom Axel Burkart-Blog.